Organisationsteam

Wir setzen uns für den Klimaschutz auf lokaler Ebene ein

Die Climate Neighbourhoods werden in Kooperation zwischen ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg und dem europäischen Städtenetzwerk Klima-Bündnis organisiert und ausgerichtet. Beide Organisationen sind im Themenfeld kommunaler Klimaschutz in unterschiedlichen Projekten aktiv. Gefördert werden die CN durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

ifeu

Das ifeu - Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg - forscht und berät weltweit zu allen wichtigen Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. Es zählt mit über 40-jähriger Erfahrung zu den bedeutenden ökologisch ausgerichteten Forschungsinstituten in Deutschland. Die Arbeit des ifeu ist gekennzeichnet durch Erfahrung, Unabhängigkeit, Praxisnähe und zielorientierte Herangehensweise. Im ifeu sind derzeit an den Standorten Heidelberg und Berlin über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich der Natur-, Ingenieurs- und Gesellschaftswissenschaften beschäftigt.

Klima-Bündnis

Seit mehr als 25 Jahren arbeiten Mitgliedskommunen des Klima-Bündnis partnerschaftlich mit indigenen Völkern der Regenwälder gemeinsam für das Weltklima. Mit über 1.700 Mitgliedskommunen aus 26 europäischen Ländern ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet und es ist das einzige, das konkrete Ziele setzt: Jede Mitgliedskommune des Klima-Bündnis hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. In Anerkennung des Einflusses unserer Lebensstile auf besonders bedrohte Völker und Orte dieser Welt verbinden wir lokales Handeln mit globaler Verantwortung.